• Gründung

    Der „Luftsportverein Zell am See“ wird als erster Flugsportverein nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet.

  • Blütezeit des Segelfluges

    Viele Segelflugspitzenleistungen -2 Mitglieder nehmen sogar an Weltmeisterschaften teil. Teilnahme an Flugrallyes im Motorflug.

  • Fusion zweier Vereine

    Integration des Flugsportclubs Saalfelden in den Luftsportverein Zell am See

  • Großes Jubiläumsfest

    25 Jahre Luftsportverein Zell am See

  • Verein der Flugplatzfreunde

    Der „Verein der Flugplatzfreunde“ entsteht. Die Mitgliederanzahl übertrifft alle Erwartungen. (1300 Mitglieder)

  • Gründung der Flugplatz Zell am See Betriebsgesellschaft m.b.H.

    Unser Verein ist 1993 auch federführend bei der Gründung der „Flugplatz Zell am See Betriebsgesellschaft GmbH“ beteiligt, ist Gründungsgesellschafter und anteilsgrößter Gesellschafter. (Betriebsführung ausschließlich durch ehrenamtliche Mitglieder vom Luftsportverein Zell am See bis 2002)

  • Ankauf Diamond DV20 Katana OE-CIW

    Mitte 2017 startet die Suche nach einem Ersatzflugzeug für die PA38 Tomahawk. Schnell fällt die Wahl auf eine Katana der Firma Diamond. Im November 2017 kauft der Verein die OE-CIW von der Flugsportgruppe Oberes Murtal.